Guter Windschutz Terrasse ausziehbar und einige Alternativen. Die Seitenmarkise ist ein guter Windschutz für die Terrasse, den Garten und den Balkon. Ein weiterer Einsatzbereich ist der Sichtschutz und hier kann man Seitenmarkisen sehr flexibel verwenden.

Die Seitenmarkise als Terrassen Windschutz ist ausziehbar und sehr flexibel, deshalb sind sie so beliebt. Aber sie sehen auch sehr modern aus und sind sehr einfach zu montieren.

Windschutz Terrasse ausziehbar: Hier werden Möglichkeiten vorgestellt wie man sich vor Wind auf der eigenen Terrasse schützen kann und dazu noch einige Alternativen.

Windschutz Terrasse ausziehbar – Größen

Windschutz Terrasse ausziehbar

Windschutz Terrasse ausziehbar

Windschutz Terrasse ausziehbar auch für den Balkon und den Garten einsetzbar. Windschutz für Terrasse ausziehbar und auch als Sichtschutz verwendbar. Auf Grund der hohen Flexibilität schnell einsatzbereit und modern zugleich. Ein guter Windschutz ist wichtig und gerade im Garten oder auf der Terrasse macht dieser nicht nur Sinn sondern ist auch oft sehr wichtig.

Windschutz Terrasse ausziehbar in verschiedenen Größen

Normale Seitenmarkisen gibt es in den Längen 300 und 350 cm. Die Höhe beträgt dabei meist 160, 180 oder 200 cm.

  • 160 x 300 cm: Gut für die Terrasse, den Balkon oder den Garten geeignet. Wird wegen der Höhe gerne auf dem Balkon montiert.
  • 180 x 300 cm: Diese Seitenmarkisen sind auf der Terrasse oder im Garten sehr beliebt.
  • 180 x 350 cm: Wer es etwas länger mag, aber nicht die doppelte Länge haben möchte kann sich für einen 350 cm langen Sicht- und Windschutz entscheiden.
  • 200 x 300 cm: Wird nicht so oft auf dem Balkon, aber dafür mehr auf der Terrasse verwendet wegen der Höhe.

Lange Seitenmarkisen werden auch als doppel Seitenmarkise bezeichnet, da es im Grunde zwei Seitenmarkisen sind die miteinander befestigt sind oder einen gemeinsamen Kasten nutzen. Es gibt Lange Seitenmarkisen mit der Länge von 600 cm und in den Höhen von 160, 180 oder 200 cm.

  • 160 x 600 cm: Diese Seitenmarkise eigent sich sehr gut für die Terrasse, den Pool oder den Garten. Der Vorteil ist, dass man einen guten Sichtschutz, Windschutz hat und trotzdem drüber schauen kann wenn man möchte und über 160 cm groß ist.
  • 180 x 600 cm: Dieser Sichtschutz bietet einen besseren Sichtschutz und Windschutz, macht es aber schwieriger drüber zu schauen. Es eignet sich sehr gut
  • 200 x 600 cm: Dies ist ein guter Windschutz für Terrasse ausziehbar und dazu auch noch ein sehr guter Sichtschutz.

Alternativen zum Windschutz für Terrasse ausziehbar

Steingabione: Die Gabione ist sehr schick und schützt nicht nur vor Blicken sondern auch recht gut vor Lärm und Wind. Sehr nachteilig ist der gesamte Aufbau, da man die Steine alle einzeln in die Gabione legen muss und bei Änderungswünschen ist keine Flexibilität vorhanden. Wenn man die Steingabione versetzen möchte ist der Aufwand sehr groß.

Lamellenzaun: Der Lamellenzaun ist auch ein sehr guter Sicht- und Windschutz, aber nicht so flexibel wie die Seitenmarkise. Der Lamellenzaun ist zwar sehr stabil, aber man muss sich sehr gut überlegen wo man ihn hinstellen möchte, da der Abbau wieder mit viel Aufwand verbunden ist.

Bambus: Der Bambus bietet einen guten Sichtschutz und weil er sehr dicht wächst auch einen guten Windschutz. Er sieht sehr gut aus und erfüllt seinen Zweck, aber weil es eine Pflanze ist macht diese wieder etwas Arbeit. Man muss diese Pflanze pflegen und kann sie nicht so flexibel nutzen wie man es von der Seitenmarkise gewohnt ist.

Fazit: Terrassen Windschutz ausziehbar

Die Seitenmarkise ist ein guter Windschutz für Terrasse ausziehbar und auch als Sichtschutz ideal und dazu noch sehr flexibel. Es gibt sie in vielen Größen, aber auch in vielen verschiedenen Farben.

Bei der großen Auswahl an Größen und Farben ist sicherlich für jeden etwas dabei. Eine weitere Bezeichnung für diesen Sicht- und Windschutz ist Sichtschutzmarkise. Dort werden neben den Größen auch die verschiedenen Farben aufgeführt.